Wunderschönes, faszinierendes, unglaubliches Kino.

Schau nach, was gerade läuft
Der Tod von Ludwig XIV.
7.8
/10
1.731 Bewertungen

Darum geht's

Als er von der Jagd zurückkehrt, fühlt Ludwig der XIV. einen stechenden Schmerz im Bein. Wenige Tage später wird er in Versailles bettlägerig. Es ist der Beginn eines langsamen Todes des größten französischen Souveräns.

Darum sehenswert

Albert Serra, ein Meister des Slow Cinema, überrascht mit einer Hommage and den legendären Jean-Pierre Léaud. Lesbar als Allegorie des langsamen Verfalls, auch des großen Schauspielers selbst, gibt der Film zudem einige der schönsten Bilder zu sehen, die je in Versailles gedreht wurden.