Pour une meilleure expérience sur MUBI, Mettez à jour votre navigateur.
MUBI Filmverleih

D'Annunzios Höhle

Deutschland, 2005
Dokumentarfilm, Avantgarde
  • Englisch, Deutsch
  • Keine Untertitel
Heinz Emigholz: Architektur als Autobiographie

Darum geht's

D’Annunzios Höhle zeigt 19 Zimmer der Villa Cargnacco am Garda See, die Gabriele d’Annunzio 1921 bezog und bis zu seinem Tod bewohnte. Sie ist Teil eines musealen Vergnügungsparks, den er und sein persönlicher Architekt Giancarlo Maroni über zwei Jahrzehnte hinweg entwarfen und ausstatteten.

Darum sehenswert

Die erste Hälfte unserer Emigholz-Serie endet mit dem ungewöhnlichsten und mit dem wohl erschreckendsten seiner Architektur-Filme. Mit morbider Faszination untersucht er hier das Barock-Haus des titelgebenden italienischen Poeten. Ein Haus so grotesk, dass es einem Albtraum entstammen könnte.

D'Annunzios Höhle Regie Heinz Emigholz

Was sagen Andere darüber?

Verwandte Filme