Para disfrutar de una experiencia mejor en MUBI, Actualiza tu buscador

Competing at Oberhausen

MUBI-Special

Wir sind stolz darauf, unsere Partnerschaft mit den renommierten Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen, einem der weltweit bekanntesten Festivals zum Thema Kurzfilm, fortsetzen zu können. Diesen Sommer zeigen wir eine Auswahl der besten Filme des Festivals 2017.

Syndrome IO

Anastasia Braiko, Egor Sevastyanov, Anastasia Veber Russland, 2018

vor 25 Tagen abgelaufen
Competing at Oberhausen

Die Ängste und die Wut der russischen Jugend stehen im Mittelpunkt dieses Kurzfilms, der von drei jungen Regisseuren entworfen wurde. Die diversen Leben einer verlorenen Jugend werden hier elegant verwoben, ohne dabei ihre wütende Energie zu verlieren, die sie alle gemeinsam haben.

Imbued life

Ivana Bošnjak, Thomas Johnson Kroatien, 2019

vor 26 Tagen abgelaufen
Competing at Oberhausen

Unser nächstes Highlight von den Oberhausener Kurzfilmtagen ist ein wunderschöner kroatischer Animationsfilm über Tierpräparation, die Melancholie von Erinnerungen und die Magie von Zelluloid. So erreicht diese surreale, wehmütige Geschichte in Stop-Motion-Bildern ihren süßen Höhepunkt.

Elvis: Strung Out

Mark Oliver Kanada, 2018

vor 27 Tagen abgelaufen
Competing at Oberhausen

Das 20. Pop-Jahrhundert wäre nicht dasselbe ohne Elvis Presleys weiße Anzüge und seine frechen Koteletten. Dieser Kurzfilm – der in Oberhausen groß abräumte – nimmt mit seiner dynamischen Montageweise den Elvis-Mythos auseinander, und hinterlässt einen fieberhaften Traum vom Wesen des Ruhm.

China Not China

Richard Tuohy, Dianna Barrie Australien, 2018

Ausgelaufen
Competing at Oberhausen

Weiter geht’s in unserer Reihe zu den besten Filmen von den Oberhausener Kurzfilmtagen mit diesem lebhaften, neuen Film von Tuohy und Barrie. Hier stapeln sie Schichten über Schichten von Film übereinander, nicht nur um die Magie des Zelluloid zu feiern, sondern auch als geopolitischer Wachruf.

Zombies

Baloji Demokratische Republik Kongo, 2019

Ausgelaufen
Competing at Oberhausen

Heute feiert unsere Partnerschaft mit den Oberhausener Kurzfilmtagen ihr 4. Jubiläum und deshalb haben wir fünf Filme aus dem 2019er Jahrgang ausgewählt. Los geht’s mit diesem satirischen, lebendigen, filmischen Tanz, der sich um Technologie und die moderne Existenz in Kinshasa (Kongo) dreht.

Harry Smith at the Breslin Hotel

Robert Frank USA, 2017

Ausgelaufen
Competing at Oberhausen

Wir beenden unser Schaufenster auf einige der besten Filme der Oberhausener Kurzfilmtage mit einer echten Überraschung. Der berühmte Fotograf und Filmemacher Robert Frank hat seinen ersten Film seit Jahren gemacht: eine Zeitkapsel über die einzigartige Begegnung zweier Künstler in New York.

A Branch of a Pine Is Tied Up

Tomoyasu Murata Japan, 2017

Ausgelaufen
Competing at Oberhausen

Als eines der renommiertesten Festivals seiner Art setzt Oberhausen sehr hohe Standards an die die kurze Erzählung – auch für Animationsfilme! Diese japanische Stop-Motion-Fabel verbindet eine vielschichtige Erzählung und atmosphärischen Reichtum mit einer soziale Bedeutung und trifft voll ins Herz.

The Hymns of Muscovy

Dimitri Venkov Russland, 2018

Ausgelaufen
Competing at Oberhausen

Moskau auf den Kopf zu stellen, ist in Dimitri Venkovs hervorragendem Kurzfilm, unserem dritten Wettbewerbsbeitrag aus Oberhausen, kein bloßer Filmtrick. Sowjetische Architektur wirkt auf diese Weise ebenso monumental wie verfremdet, die Symphonie einer Großstadt (zur sowjetischen Hymne) surreal.

Carolee, Barbara and Gunvor

Lynne Sachs USA, 2018

Ausgelaufen
Competing at Oberhausen

Als nächstes präsentieren wir in unserer Reihe der Highlights von den Kurzfilmtagen Oberhausen eine Arbeit von Lynne Sachs, in der sie drei außerordentliche Künstlerinnen porträtiert. Warmherzig und wissbegierig erforscht der Film ihre Persönlichkeiten wie auch ihre Lebensphilosophie.

Creature Companion

Melika Bass USA, 2018

Ausgelaufen
Competing at Oberhausen

Heute starten wir unsere dritte Kooperation mit den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen und wir haben fünf unserer Lieblingsfilme aus dem Wettbewerb 2018 für euch ausgesucht. Den Anfang macht Melika Bass mit einem wunderbar radikalen Neuentwurf von Weiblichkeit in der amerikanischen Vorstadt.

Wie man durch richtiges Training zu Gott kommt

Gabriel Herrera Torres Polen, 2016

Ausgelaufen
Competing at Oberhausen

Our final film from the Oberhausen festival’s prestigious competition is an absurdist vision of male communal play. A dream passes from man to man during sports practice, throwing the world subtly askew in Mexican director Gabriel Herrera Torres’s unexpectedly strange and impressively grand short.

Merkwürdig sagt der Engel

Shalimar Preuss Frankreich, 2017

Ausgelaufen
Competing at Oberhausen

Shalimar Preuss’ film revives French Impressionist cinema with a renewed sense of realism in this lovely short vision of childhood and femininity. A pastoral setting alongside a riverbank gives way to an arresting flow of images culminating in a deeply mysterious finale waiting to be untangled.

Tower XYZ

Ayo Akingbade Großbritannien, 2016

Ausgelaufen
Competing at Oberhausen

Our partnership with the Oberhausen Film Festival continues further into the fertile world of modern avant-garde cinema with this brief sojourn into the streets of London and racial and class injustices manifest in the modern city. Ayo Akingbade’s approach is poetic, rhythmic, & entirely enveloping.

Stabat Mater

Josef Dabernig Österreich, 2016

Ausgelaufen
Competing at Oberhausen

Austrian visual artist Josef Dabernig always brings a delightfully fresh, odd-angled approach to cinema, and this competitor at Oberhausen is no different. A clever, droll opposition of haunted architecture à la Last Year at Marienbad, lingering guests played by family & friends, and a fatal story.

Snow

Richard Dinter Schweden, 2016

Ausgelaufen
Competing at Oberhausen

Our series on Oberhausen, one of the world’s best short film festivals, continues with a selection from this year’s International Competition, going on now. Described by the director as a “thriller without a crime,” Snow is a rigorously controlled short film, diving backward into memory.

Elegance

Virpi Suutari Finnland, 2016

Ausgelaufen
Competing at Oberhausen

We’re partnering with Oberhausen, one of the world’s best short film festivals, to bring you films from 2016’s in-progress International Competition. We begin with a warmly wry doc from Finland, which at once honors and satirizes its upper-class hunters in a style reminiscent of Werner Herzog.

Das Leben ist zu kurz für schlechte Filme

Jeden Tag wählen wir per Hand einen schönen neuen Film aus und du hast einen ganzen Monat Zeit, um diesen zu gucken. Es gibt also 30 perfekt-handverlesene Filme zu entdecken.