For a better experience on MUBI, update your browser.

Ratings & Reviews

  1. Stefan Drees's rating of the film Posthumous

    Ein Film, der nicht so recht weiß, was er will: Als Satire auf den Kunstbetrieb ist er zu zahm, als Künstlerfilm zu klischeehaft, als Liebesfilm zu steif und zu einer Komödie fehlen ihm Timing und Situationskomik. Darüber hinaus ist Brit Marlings deutsche Synchronstimme unerträglich, weil sie überhaupt nicht der körperlichen Ausstrahlung der Schauspielerin entspricht, die daher wie ein naives Mädchen wirkt.

  2. Karl Backhaus's rating of the film Posthumous

    Guter Ansatz, das Kunstgeschäft kritisch anzugehen. Leider schon im Ansatz gescheitert. Summa Summarum eine öde, verkitschte Liebesgeschichte.

  3. Daniel Springer's rating of the film Posthumous

    Only worth to see some locations in Berlin

  4. Ally the Manic Listmaker's rating of the film Posthumous

    Lulu Wang's debut is impressive and fun. The actors were well-chosen and the setting of Berlin was a nice change.

  5. riraru's rating of the film Posthumous

    Ein schwuler Galerist, ein Sammler mit absurder Lockenpracht, ein komplizierter Künstler, der vor sich hin sifft, eine engagierte Journalistin, die sich in ihn verliebt u.ä. Klischee-Figuren bevölkern dieses in Berlin spielende Film-Debut von Lulu Wang. Zumindest trägt Tom Schilling ständig andere schöne Sachen und kann toll schreien. Nur ein Stern, denn der Film ist leider ernst gemeint.

  6. spiderliliez's rating of the film Posthumous

    First off, I want to say that I'm not a fan of the story. I wanted to like it, but it just wasn't doing it for me. How the story developed feels rather forced. While its characters, pretentious. Watching this film felt like watching a train wreck. The movie just couldn't offer a lot to save itself from its own downfall. I feel bad. I know people worked hard for this, but even the 'posthumous' thing wasn't impressive.