Bitte aktualisiere deinen Browser um MUBI optimal nutzen zu können.
MUBI Filmverleih
4.4
4.351 Bewertungen

Opfer

Offret

Schweden, Frankreich, 1986
Drama, Sci-Fi
  • Schwedisch
  • Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch

Darum geht's

Alexander feiert seinen Geburtstag zusammen mit seiner Familie und einigen Freunden in seinem Haus an der Küste. Es ist ein schöner Tag, bis im Radio die Nachricht von einer Katastrophe kommt, die die ganze Welt bedroht. Um alles wieder so sein zu lassen wie vorher, will Alexander ein Opfer bringen.

Darum sehenswert

Der große Andrei Tarkovsky (Solaris, Stalker) ist nach einer viel zu kurzen Film-Karriere im Alter von nur 54 Jahren gestorben. Dieser Film, den er zu Ende brachte, noch während er im Sterben begriffen war, ist einer der großen Schwanengesänge des Kinos: Eine visuelle Tour-de-Force in HD!

Opfer Regie Andrei Tarkovsky

Auszeichnungen & Festivals

Cannes Film Festival

1986 | 4 Gewinne unter anderem: Best Artistic Contribution

BAFTA Awards

1988 | Gewinner: Best Foreign Language Film

What remain are some of the most haunting moments of the director’s career: The sudden and uncanny desaturation of the film’s image—courtesy of master cinematographer Sven Nykvist—as Erland Josephson roams his estate in a nuclear daze; the flickering TV test pattern reflected on the family in tableau; the film’s breathtaking denouement, which never ceases to terrify me. These are the images I return to again and again.
January 15, 2016
Ganzen Artikel lesen
…Tarkovsky’s other work of exile was his haunting, supernatural-tinged last film The Sacrifice (1986), shot on the Swedish island of Gotland, and not in his native language. It looks at times like a Bergman film – not surprising given he enlisted Bergman’s brilliant cinematographer Sven Nykvist.
October 28, 2015
Ganzen Artikel lesen
Tarkovsky’s seventh and final film requires of a contemporary audience a contemporary forfeit—for the film to work, for its duration all distractions must be kept at bay. In a way, this is also the challenge facing Alexander (Bergman’s Erland Josephson), once an actor and these days a theatre critic who’s frustrated with the uselessness of words.
November 12, 2014
Ganzen Artikel lesen

Was sagen Andere darüber?

Verwandte Filme