Wunderschönes, faszinierendes, unglaubliches Kino.

Schau nach, was gerade läuft
Deutschland im Jahre Null
Deutschland im Jahre Null
8.7
/10
5.896 Bewertungen

DEUTSCHLAND IM JAHRE NULL

Regie von Roberto Rossellini
Italien, Frankreich, 1948
Drama, Kriegsfilm

Darum geht's

Das abschließende Kapitel von Roberto Rossellinis Kriegstrilogie ist das verheerendste, ein Porträt eines ausgelöschten Berlins, das durch die Augen eines zwölfjährigen Jungen gezeichnet wird.

Darum geht's

Das abschließende Kapitel von Roberto Rossellinis Kriegstrilogie ist das verheerendste, ein Porträt eines ausgelöschten Berlins, das durch die Augen eines zwölfjährigen Jungen gezeichnet wird.

Darum sehenswert

Als Meilenstein des italienischen Neorealismus ist Rossellinis Film eine düstere Vision der Kindheit in Berlin nach dem Zweiten Weltkrieg. Mit Amateur-Schauspielern in den Ruinen der Stadt gedreht, offenbart dieses unvergessliche Meisterwerk kompromisslos die verheerenden Folgen des Nazismus.