Wunderschönes, faszinierendes, unglaubliches Kino.

Schau nach, was gerade läuft
Das große Fressen
Das große Fressen
7.8
/10
2.358 Bewertungen

DAS GROSSE FRESSEN

La grande bouffe

Regie von Marco Ferreri
Frankreich, Italien, 1973
Komödie, Kultfilm

Darum geht's

In einem Landhaus geben sich vier Freunde der Völlerei und den fleischlichen Genüssen hin, mit dem Ziel, sich zu Tode zu essen. Neben ihren hedonistischen Ambitionen kommt es zu Begegnungen mit den Frauen aus der Gegend, was zu einer Spirale von Exzessen und Konsequenzen führt.

Darum geht's

In einem Landhaus geben sich vier Freunde der Völlerei und den fleischlichen Genüssen hin, mit dem Ziel, sich zu Tode zu essen. Neben ihren hedonistischen Ambitionen kommt es zu Begegnungen mit den Frauen aus der Gegend, was zu einer Spirale von Exzessen und Konsequenzen führt.

Darum sehenswert

Marco Ferreris Kultklassiker des kulinarischen Kinos, der bei seinem Erscheinen die französische Presse in Aufruhr versetzte, verhöhnt genüsslich den bürgerlichen Überkonsum und den guten Geschmack. Ein verdorbenes Festmahl für die Sinne, mit Michel Piccoli und Marcello Mastroianni in Höchstform.