Wunderschönes, faszinierendes, unglaubliches Kino.

Schau nach, was gerade läuft
Hissène Habré - Die Tragödie des Tschad
8.6
/10
702 Bewertungen

HISSÈNE HABRÉ - DIE TRAGÖDIE DES TSCHAD

Hissène Habré, une tragédie tchadienne

Regie von Mahamat-Saleh Haroun
Tschad, Frankreich, 2016
Dokumentarfilm

Darum geht's

Die Festnahme des ehemaligen tschadischen Diktators Hissein Habré in Senegal im Jahre 2013 markierte das Ende eines langen Kampfes gegen dessen Regime. Vom Vorsitzenden einer Opferorganisation begleitet trifft Mahamat Saleh Haroun auf die Überlebenden dieser tragischen Periode.

Darum geht's

Die Festnahme des ehemaligen tschadischen Diktators Hissein Habré in Senegal im Jahre 2013 markierte das Ende eines langen Kampfes gegen dessen Regime. Vom Vorsitzenden einer Opferorganisation begleitet trifft Mahamat Saleh Haroun auf die Überlebenden dieser tragischen Periode.

Darum sehenswert

In diesem eindringlichen Dokumentarfilm befasst sich der tschadische Regisseur Mahamat-Saleh Haroun mit dem kollektiven Trauma seines Landes. Direkt in die Kamera gesprochen, verleihen die Zeugenaussagen der Opfer dem Film Gewicht und betonen die schmerzhaften individuellen Erfahrungen.