Foto von Christian Petzold
Foto von Christian Petzold

Christian Petzold

“I always like it when people play something, when they believe that they have to play the role of father or daughter, but then they lose control over the staging. Those are the best moments.”

Im Programm

    JERICHOW

    CHRISTIAN PETZOLD Deutschland, 2008

    Jerichow, mit Nina Hoss, ist eine elegante Genreübung, die mit den Regeln des Thrillers spielt. Die teilweise Adaption von James M. Cains Wenn der Postmann zweimal klingelt ist eine fesselnde Geschichte über Lust, Neid und Betrug, die eine beißende Kritik an kapitalistischen Ambitionen übt.

    YELLA

    CHRISTIAN PETZOLD Deutschland, 2007

    Sex, Kapitalismus, deutsche Wiedervereinigung, Einsamkeit – dieser außergewöhnliche Thriller wird von allerlei thematischen Gespenstern heimgesucht. Yella, eine brillante Neuinterpretation des subversiven Genre-Klassikers Carnival of Souls, ist einer der besten Filme von Christian Petzold.

    DIE INNERE SICHERHEIT

    CHRISTIAN PETZOLD Deutschland, 2000

    Petzold zeigte von Anfang an eine seltene Gabe für Genre-Subversion. So ist sein Spielfilmdebüt zugleich eine Coming-of-Age-Geschichte und ein Thriller über Terroristen auf der Flucht. Dabei steht der junge Protagonist stellvertretend für eine Nation, die ihre traumatische Vergangenheit aufarbeitet.

Regie

Alle anzeigen (22)

Besetzung

Schnitt

Kamera

Sich selbst