Wir nutzen Cookies, um sicherzustellen, dass du unsere Webseite bestmöglich genießen kannst. Click here für weitere Informationen.
AkzeptierenAblehnen
Foto von Lav Diaz
Foto von Lav Diaz

Lav Diaz

“You look at the industry; they’re distorting everything, its very escapist. It’s all about vanity, about making money, about seeking fame and fortune.”

Im Programm

Alles zeigen (13)

    FROM WHAT IS BEFORE

    Lav Diaz Philippinen, 2014

    Zurecht gewann Diaz mit diesem Film den Goldenen Leoparden von Locarno. Dies ist eine Erinnerung an jene traumatische Zeit der Diktatur von Ferdinand Marcos. Die Struktur des Films entfaltet sich langsam und doch kraftvoll, immer komplexer und emotionaler werdend, über mehr als 5 Stunden. Episch!

    HD
    Mehr Infos

    NORTE, THE END OF HISTORY

    Lav Diaz Philippinen, 2013

    Powerfully transplanting Dostoyevsky’s epic Crime and Punishment to his native Philippines, Norte offers a marked departure from Lav Diaz’ earlier (and longer!) B&W films. Shot in gorgeous color, the film is a solidly structured, tightly plotted masterpiece that weighs in on injustice and guilt.

    MELANCHOLIA

    Lav Diaz Philippinen, 2008

    Zahllose Menschen sind in den vergangenen Jahren, vor, während und nach der Marcos-Diktatur, in den Philippinen verschwunden. Dieser Film kümmert sich um den Schmerz und die Suche nach der Bedeutung jener Fälle, erzählt von verschiedensten Menschen aus allen Schichten der Gesellschaft.

    EVOLUTION OF A FILIPINO FAMILY

    Lav Diaz Philippinen, 2005

    Der philippinische Autorenfilmer Lav Diaz liefert sein größtes Epos. Neun Jahre Entstehungszeit, zehn Stunden Laufzeit (!), zuerst auf Film gedreht, dann auf Video: Diese intime Familiensaga wird dich in ihren Bann ziehen. Wie in Boyhood gesehen, wachsen die Schauspieler vor deinen Augen auf.

    FLORENTINA HUBALDO, CTE

    Lav Diaz Philippinen, 2012

    Der philippinische Meister des “Slow cinema” verwebt die Geschichte von verarmten Schatzsuchern mit jener einer umherziehenden, traumatisierten Frau. Die außergewöhnliche Arbeit mit der Handkamera fängt kleinste Details ein und bringt die harten Überlebenskämpfe ins überlebensgroße filmische Format.

Drehbuchautor*in

Alles zeigen (36)

Komposition

Schauspieler*in

Ton

Produktionsdesign

Produktionsleitung

Er/sie selbst